AVDK von 1829

Die Gesellschaft im Überblick

Jürgen Rieck

26.07.13

Als die Rieck-Plakette am Karnevalsmuseum enthüllt wurde, waren sich alle einig: Wenn jemand diese Auszeichnung verdient hat, dann Jürgen Rieck.

Hohe Auszeichnung für Jürgen Rieck

Langjähriger Geschäftsführer des CC und Elferratsmitglied des AVDK erhält Plakette am Karnevalsmuseum

Die Künstler Jacques Tilly und Doris und Alexander Moisa hatten in enger Zusammenarbeit eine Plastik kreiert, die in der Düsseldorfer Kunstgießerei Herbert Schmäcke erfolgreich gegossen wurde

„Ein Bild für die Ewigkeit“ im Zentrum der Altstadt an dem Museum, das ohne die Beharrlichkeit und die anpackende Art von Jürgen Rieck nicht möglich gewesen wäre. In seiner Laudatio stellte CC-Präsident Josef Hinkel klar: „Jürgen Rieck hat den Düsseldorfer Karneval von der Amateurklasse in die Profiliga geführt. Und darum hängt sein Bild hier draußen, die Bilder der fünf CC-Präsidenten aus seiner Amtszeit hängen nur im Treppenhaus des Museums.“

Der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dirk Elbers bedankte sich im Namen aller Düsseldorfer Bürger bei Jürgen Rieck, der entscheidend dazu beigetragen hat, den Düsseldorfer Karneval zu einem Aushängeschild für Düsseldorf zu machen und den die Stadt Düsseldorf immer unterstützt habe.„Voller Bewunderung stehen wir hier vor dem Haus des Karnevals.“

Jürgen Rieck bedankte sich ausdrücklich für die Unterstützung der Stadt und die Zusammenarbeit mit den jeweiligen CC-Präsidenten: „Alle sprechen noch mit mir!“ Der Karneval habe ihm viel gegeben und rückblickend ist er sich sicher: „Ich würde es wieder tun. Und wenn ich diese schöne Plastik betrachte, kann ich zu mir sagen, Äh, Alter, so schlecht warst du nicht!“

Dem können wir nur zustimmen.